Überziehungskredit

Der Überziehungskredit wird auch als Kontokorrent- oder Dispositionskredit bezeichnet. Er sieht die Inanspruchnahme eines Girokontos oder eines Kredites über den eigentlichen Rahmen hinaus vor. Ein Dispolimit wird Privatkunden in Höhe von bis zu drei Monatsgehältern eingeräumt, sollten keine anderen Gründe dagegensprechen.

Da die deutlich höheren Zinsen für den in Anspruch genommenen Überziehungskredit in der Regel nicht häufiger als alle drei Monate belastet werden, können Banken diese Kreditlinie formlos einräumen. Ein Überziehungskredit ist für die kurzfristige Nutzung gedacht und sollte schnellstmöglich wieder ausgeglichen, bei Bedarf auch umgeschuldet, werden.

Von dieser genehmigten Überziehung ist die geduldete ungenehmigte zu unterscheiden: Belasten Sie Ihr Dispolimit über die vereinbarte Höhe hinaus, kann die Bank die Buchung zurückweisen oder eine Überziehung dulden. Für diesen Anteil wird ein noch höherer Zinssatz berechnet.

Ein Stück finanzielle Freiheit: Reicht das Guthaben nicht aus, um dringende Rechnungen oder große Wünsche zu erfüllen, kann ein Überziehungskredit diesen Engpass überbrücken.

Unterschiedliche Konditionen: Die großen Unterschiede am Markt machen einen Girokonten-Vergleich sinnvoll.

Sie haben noch Fragen?
Dann schreiben Sie uns Ihr Anliegen und wir melden uns bei Ihnen.

Oder tragen Sie sich für eine unverbindlichen kostenfreie Erstberatung direkt per Online-Terminbuchung ein.

Häufig gestellte Fragen und Antworten (FAQs) zum Thema
Überziehungskredit

Martin Pundt

GWF steht für Kompetenz, Zuverlässigket und eine individuelle Beratung. Mir war am Wichtigsten die ganzheitliche Optimierung meiner Finanzplanung. Die Abwicklung liegt komplett in Händen der GWF.

Martin Pundt
Damir Barisic

Herr Frech war auch nach einem Vertragsabschluss für mich immer zu sprechen und ist aus freien Stücken auf mich zugekommen, wenn es für mich interessante Neuigkeiten gab. Heute wickeln wir alles ganz bequem online ab.

Damir Barisic

Sie möchten noch mehr Referenzen sehen? Hier geht es zu den Referenzen.