Beiträge

Was ändert sich 2019 für gesetzlich Versicherte?

Was ändert sich 2019 für gesetzlich Versicherte?

Ab dem 1. Januar 2019 müssen gesetzlich versicherte Arbeitnehmer nur noch die Hälfte des Zusatzbeitrags zahlen. Den Rest übernehmen dann wieder die Arbeitgeber beziehungsweise die Rentenversicherung bei Rentnern. Der allgemeine Beitragssatz in Höhe von 14,6 Prozent bleibt unangetastet. Diesen teilen sich Arbeitgeber und Arbeitnehmer wie gehabt.

Rückkehr zur Parität

Dank der Rückkehr zur Parität können sich die Versicherten über eine Entlastung von insgesamt 6,9 Milliarden Euro freuen. Wer monatlich 3.000 Euro brutto verdient, hat künftig 15 Euro mehr im Monat, Rentnern mit einer gesetzlichen Rente von 1.200 Euro bleiben etwa sechs Euro mehr in der Weiterlesen

Was ändert sich 2019 für Unternehmer?

Was ändert sich 2019 für Unternehmer?

Der Jahreswechsel ist für viele ein Anlass, um neue Dinge anzupacken oder alte Gewohnheiten zu ändern – immerhin steht das Datum auch als Symbol für den Neuanfang. Das ist auch beim Jahreswechsel 2019 der Fall, der einige wichtige Änderungen für Betriebe mit sich bringt. Die meisten Neuregelungen betreffen die Sozialversicherung und das Arbeitsrecht.

Mindestlohn 2019

Der Mindestlohn wird zum Jahreswechsel an die allgemeine Lohnentwicklung angepasst. Ab dem 1. Januar müssen Betriebe ihren Arbeitnehmern mindestens 9,19 Euro pro Stunde zahlen. Bereits beschlossen ist die nächste Erhöhung zum 1. Januar 2020. Ab dann beträgt der Mindestsatz beim Weiterlesen