Warum ist eine Cyber-Versicherung wichtig?

Warum ist eine Cyber-Versicherung wichtig?

Privatpersonen, mittelständische Betriebe und Großunternehmen sind das Ziel von Cyber-Kriminellen, denn eine Cyber-Attacke kann für alle Betroffenen gravierende Folgen haben.

  • Verloren gegangene Daten,
  • Betriebsunterbrechungen,
  • Produktions-Störungen,
  • Wettbewerbs-Nachteile und Image-Einbußen

können infolge eines Cyber-Angriffs erhebliche Schäden verursachen. Sobald ein Virus im Umlauf ist, können Firmen, Flughafen, staatliche Stromnetzbetreiber, Behörden und sogar Krankenhäuser weltweit betroffen werden.

Laut einer Studie sind im Jahr 2017 in Deutschland 23 Millionen Menschen Opfer von Cyber-Kriminalität geworden. Es entstand ein Gesamtschaden von knapp 2,2 Milliarden Euro. Die größten finanziellen Schäden seien demnach durch Identitäts-Diebstahl, gefolgt von Angriffen mit Erpresser-Software und Kreditkarten-Betrug entstanden. Um sich vor solchen Cyber-Angriffen zu schützen, hat jeder Kunde ein spezifisches Risiko, welches die Cyber-Versicherung individuell kalkuliert.

Eine gewöhnliche Betriebshaftpflicht-Versicherung springt ein, wenn einem Dritten (Kunden oder Auftraggeber), durch Verschulden des Versicherungsnehmers ein Schaden entsteht. Die Betriebshaftpflicht-Versicherung versichert allerdings nur Personen- und Sachschäden, sowie daraus entstehende Folgeschäden. Bei einem Vermögens-Schaden greift die Vermögensschaden-Haftpflicht-Versicherung ein.

Was versichert die Cyber-Versicherung?

Wurde die Sicherheit des IT-Systems oder elektronisch gespeicherter Daten beim Versicherten verletzt, bietet die Cyber-Versicherung Schutz. Bei gestohlenen, gelöschten, verschlüsselten, veränderten, missbrauchten oder unrechtmäßig veröffentlichten Daten ersetzt die Cyber-Versicherung die folgenden Schäden und Kosten:

  • Drittschäden: Wenn Kundendaten aus dem Firmen-Netzwerk gestohlen und missbraucht werden, können Kunden Schadensersatz vom bestohlenen Unternehmen verlangen.
  • Eigenschäden: Die Versicherung zahlt einen vereinbarten Tagessatz, wenn es nach einem Cyber-Angriff zu einer Betriebsunterbrechung kommt, bis der Betrieb wieder läuft. Sie übernimmt die Kosten für die Wiederherstellung der Daten und der Rekonstruktion des Computer-Systeme.
  • Servicekosten: Die Versicherung vermittelt oder empfiehlt speziell geschulte Fachleute und übernimmt die Kosten dafür: Experten für IT, Forensik, spezialisierte Anwälte für den Bereich IT-und Datenschutzrecht, Kommunikationsdienstleister und PR-Spezialisten

Wie funktioniert die Cyber-Versicherung?

Worauf achtet der Versicherer vor Abschluss einer Cyber-Versicherung?

Der Versicherer prüft, ob der Kunde in diversen Disziplinen sein Möglichstes getan hat, um Cyber-Bedrohungen entgegenzuwirken, wie z. B.: das Geschäftsfeld, Klientel/Kunden des Versicherten, IT-Umfeld, Sicherheits-Maßnahmen, Qualitäts-Merkmale wie Zertifizierungen und anerkannte Audits, Umsetzung von gesetzlichen Vorgaben und Notfall-Planung.

Worauf müssen Sie vor Abschluss einer Cyber-Versicherung achten?

Bevor Sie eine Cyber-Versicherung abschließen, sollten Sie folgende Punkte prüfen:

  • Ist die maximale Deckungssumme für Schäden ausreichend kalkuliert?
  • Welche Schäden sind durch bestehende Versicherungen bereits abgedeckt?
  • Sind Eigenschäden abgesichert?
  • Ist eine angemessene Eigenbeteiligung an einem Schaden vereinbart?
  • In welcher Form und Frist müssen Sie Schäden oder auch einen Verdacht auf einen Schaden melden, um Ihre Ansprüche zu wahren?
  • Können bekannte Risiken von der Versicherung ausgenommen werden, wenn diese eine geringe Eintrittswahrscheinlichkeit haben und teuer zu versichern sind?
  • Ab wann genau greift die Versicherung ein?
  • Wie sehen die Regelungen zur Nachhaftung und Rückwärtsdeckung aus?

Wie bei vielen anderen Versicherungsarten auch kommt es bei der Cyber-Versicherung wesentlicher auf die Versicherungs-Bedingungen als auf den Beitrag an.

Lassen Sie sich deshalb beraten!

Lösung für Privatperson

Angebotsanforderung für Firmen

Beraten Sie mich

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.