Geldmarktfonds

Die Geldmarktfonds gelten eindeutig als die sichersten offenen Fonds. Es wird in Wertpapiere mit einer kurzen Restlaufzeit von maximal 12 Monaten investiert. Dazu zählen Termingelder, Schuldscheindarlehen und Anleihen mit einer Laufzeit bis zu einem Jahr. Damit bildet der Geldmarktfonds eine direkte Konkurrenz zu Tagesgeldern und Festgeldern.

Sicherheit der Geldanlage: Die Anlagegelder werden im Sondervermögen verwaltet

Rendite: Die Verzinsung orientiert sich am aktuellen Kapitalmarktzins und profitiert von einem steigenden Zinsniveau

Anfangsinvestition: In einen Geldmarktfonds können Sie nicht nur mit einer Einmalanlage investieren, sondern mit einem Fondssparplan können Sie schon ab einem regelmäßigen  Sparbetrag von monatlich 25 Euro starten

Sie haben noch Fragen?
Dann schreiben Sie uns Ihr Anliegen und wir melden uns bei Ihnen.

Oder tragen Sie sich für eine unverbindlichen kostenfreie Erstberatung direkt per Online-Terminbuchung ein.

Häufig gestellte Fragen und Antworten (FAQs) zum Thema
Geldmarktfonds

Martin Pundt

GWF steht für Kompetenz, Zuverlässigket und eine individuelle Beratung. Mir war am Wichtigsten die ganzheitliche Optimierung meiner Finanzplanung. Die Abwicklung liegt komplett in Händen der GWF.

Martin Pundt
Damir Barisic

Herr Frech war auch nach einem Vertragsabschluss für mich immer zu sprechen und ist aus freien Stücken auf mich zugekommen, wenn es für mich interessante Neuigkeiten gab. Heute wickeln wir alles ganz bequem online ab.

Damir Barisic

Sie möchten noch mehr Referenzen sehen? Hier geht es zu den Referenzen.