Neubauimmobilie

Eine Neubauimmobilie kann als Kapitalanlage, aber auch als selbst genutztes Objekt errichtet oder erworben werden. Alternativ kann ein Bauträger eingeschaltet werden, der sich um die komplette Abwicklung von Planung und Genehmigung über die Ausführung bis zur Schlüsselübergabe kümmert, oder Sie treten selbst als Bauherr auf.

So haben Sie Einfluss auf die Ausführung und Qualität, was beim Erwerb einer Bestandsimmobilie nicht gegeben ist, aber auch den Aufwand und das Risiko.

Die Bauverträge für eine Neubauimmobilie können ganz nach Bedarf gestaltet werden: Einerseits können Sie alle Gewerke selbst beauftragen, koordinieren, überwachen und die Leistungen abnehmen und nach Baufortschritt bezahlen. Andererseits können Sie schlüsselfertiges Bauen vereinbaren, d. h. Sie bezahlen die Gesamtsumme erst, wenn das komplette Objekt mängelfrei von Ihnen abgenommen wurde. Bei Kapitalanlagen kann eine Neubauimmobilie mit Fertigstellungs-, Kaufpreis- und Mietgarantien ausgestattet werden, sodass die Rendite von vornherein gesichert ist.

Stein für Stein Neues schaffen: Eine Neubauimmobilie empfiehlt sich sowohl als Kapitalanlage als auch als Altersvorsorge.

Sie haben noch Fragen?
Dann schreiben Sie uns Ihr Anliegen und wir melden uns bei Ihnen.

Oder tragen Sie sich für eine unverbindlichen kostenfreie Erstberatung direkt per Online-Terminbuchung ein.

Häufig gestellte Fragen und Antworten (FAQs) zum Thema
Neubauimmobilie

Martin Pundt

GWF steht für Kompetenz, Zuverlässigket und eine individuelle Beratung. Mir war am Wichtigsten die ganzheitliche Optimierung meiner Finanzplanung. Die Abwicklung liegt komplett in Händen der GWF.

Martin Pundt
Damir Barisic

Herr Frech war auch nach einem Vertragsabschluss für mich immer zu sprechen und ist aus freien Stücken auf mich zugekommen, wenn es für mich interessante Neuigkeiten gab. Heute wickeln wir alles ganz bequem online ab.

Damir Barisic

Sie möchten noch mehr Referenzen sehen? Hier geht es zu den Referenzen.