Die Spatzen pfeifen es von allen Dächern …

©  Pavel Losevsky - 123RF

© Pavel Losevsky – 123RF

Die Autoversicherer in Deutschland planen zum Jahreswechsel eine kräftige Erhöhung der Tarife für die Kfz-Versicherung.

Treffen soll es diesmal – und das ist neu – auch die Bestandsverträge der Autoversicherungen, nicht nur die neuen Verträge.

Die Verlautbarungen der Versicherungsgesellschaften, die im Kfz-Versicherungsbereich tätig sind, reichen von Erhöhungen im einstelligen %-Bereich bis hin zu über 50 % bei einzelnen Gesellschaften.

Eine Entwicklung, die Verbraucher nicht gerade erfreut – vor allem deswegen, weil es immer schwieriger wird, den Dschungel der Kfz-Versicherungen zu überblicken und die günstigste Kfz-Versicherung für sein Fahrzeug in seiner Region zu ermitteln. Einen Top-Anbieter für die Kfz-Versicherung gibt es nicht mehr. Das beste Angebot vom Vorjahr kann bei der Kfz-Versicherung für 2012 ein Fehlgriff sein.

Es gibt aber auch – das haben unsere Marktuntersuchungen gezeigt – wieder Schnäppchenanbieter, bei denen Sie Ihr Auto sowohl in der  Fahrzeughaftpflicht-, als auch in der Kaskoversicherung vergleichsweise günstig versichern können.

Sie wollen Ihr Auto auch künftig gut versichern? Sie wollen auch künftig bei den preiswertesten Autoversicherern Ihr Fahrzeug mit einer günstigen Prämie versichern?

Dann ist für Sie der beste Weg: Kfz-Versicherungen vergleichen und unverbindliche Angebote einholen. Dies geht am Besten bei unabhängigen Versicherungsmaklern, die aus dem gesamten Angebot der Fahrzeugversicherungen auswählen können.

Meine Empfehlung für Sie:

HIER selbst einen kostenlosen Versicherungsvergleich durchführen

oder

HIER einfach ein unverbindliches Angebot für Ihr(e) Fahrzeuge anfordern

Die Formalitäten erledigen wir in jedem Fall für Sie.

Meine Empfehlung: Geld bei der Autoversicherung sparen! Wenn nicht jetzt, wann dann?????

Ihr

Werner Frech

 

 

 

 

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert